«gruen.blau»

23 Kunstschaffende der Schweizerischen Gesellschaft Bildender Künstlerinnen SGBK Sektion Bern/Romandie widmen sich vom 22. April bis 13. Mai in einer Gruppenausstellung dem Thema «gruen.blau». Inspiriert wurden die Werke durch die vielfältigen Eigenschaften und Bedeutungen der beiden Farben. So symbolisiert «Grün» etwa die jährliche Erneuerung und den Triumph über den kalten Winter, während «Blau» für Zufriedenheit, Klarheit und das Unergründliche steht. Aber nicht nur schöne Aspekte der Farben werden angesprochen: Auch mit Ausdrücken wie «sich grün und blau ärgern» oder «grün und blau schlagen» haben sich die Künstlerinnen befasst. In der Umsetzung des Themas, bei der Wahl der Kunstform sowie der Technik waren die Künstlerinnen frei.

Bild: Christine Jenzer «Trilobit» 26x26cm, Oel auf Leinwand, 2018

Durchgeführt wird die Gruppenausstellung von der Schweizerischen Gesellschaft Bildender Künstlerinnen SGBK, der Berufsorganisation für professionelle bildende Kunstschaffende. Die SGBK fördert ihre Mitglieder in beruflicher und künstlerischer Hinsicht, organisiert Ausstellungen und engagiert sich für die Anerkennung, Förderung und Gleichstellung der Künstlerinnen im Kunstbetrieb.

Ausstellende Künstlerinnen
Gabriella Affolter, Leuzigen | Doris Althaus, Solothurn | Sabine Amstad, Solothurn Trudy Andres, Bellach | Beatrice Bader, Nennikofen | Martina Baldinger, OltenJo Balerna, Erlach | Regula Bill, Rüfenacht | Ursula Bovey, Bern | Giulietta Cocco, Solothurn | Erika Diserens, Lugano | Renate Dünki, Lotzwil | Catherine Engel, La Neuveville | Denise Eyer-Oggier, Brig | Hedwig Hayoz, Bern | Agnes Hugi-De Massari, Thun | Christine Jenzer, Niederwangen | Ruth Kunz, Kappelen | Blandine Masson-Vonrospach, Evilard | Brigitta Pauli, Worblaufen | Ursula Steiner, Flumenthal | Theres Streun, Büren an der Aare | Camille von Deschwanden, Fribourg

Datum und Ort
22. April – 13. Mai 2018 | Ausstellungsraum im Kunstverein Olten, Hübelistrasse 30, 4600 Olten

Vernissage
Sonntag, 22. April um 11 Uhr (mit musikalischer Performance von Stefan Feingold)

Öffnungszeiten
Freitag, 14 – 17 Uhr | Samstag und Sonntag, 10 – 17 Uhr

Öffentliche Führungen
Samstag, 28. April um 14 Uhr | Sonntag, 6. Mai um 14 Uhr

Der Eintritt ist frei.

 

  • Artikel teilen

Andere Projekte

Valsecchi & Nater

Bissige Satire und poetische Beobachtungen in wohlklingende Musik verpackt

Molotow Brass Orkestar

Mit Pauken und Trompeten

Jungkunst

Eine Ausstellung mit vielen Talenten

SGBK Sektionen Bern/Romandie und Basel

Berufsorganisation für professionelle bildende Künstlerinnen

artyfacts.ch