Internationale Kurzfilmtage Winterthur

Filmhistorisches, Zeitgenössisches und eine gehörige Portion britischer Humor: Das diesjährige Programm der Kurzfilmtage (6. – 11. November 2018)  ergründet das vielfältige Filmschaffen Grossbritanniens, wirft einen Blick auf die bewegte Geschichte Georgiens und präsentiert experimentelle Videowerke des renommierten kanadischen Künstlers Mike Hoolboom. Weitere kuratierte Programme ehren den legendären schwedischen Regisseur Ingmar Bergman und lassen Walt Disneys Zeichentrickserie «Silly Symphonies» in neuem Glanz erstrahlen.

Zur gesamten Vorschau

 

  • Artikel teilen

Andere Projekte

Jessiquoi

Self-made woman mit unendlicher Kreativität

Valsecchi & Nater

Bissige Satire und poetische Beobachtungen in wohlklingende Musik verpackt

Molotow Brass Orkestar

Mit Pauken und Trompeten

Jungkunst

Eine Ausstellung mit vielen Talenten

artyfacts.ch